Philip Rushforth

Philip Rushforth ist der Kathedrale in Chester als Wirkungsort Zeit seines Lebens verbunden. Er begann dort bereits im Kindesalter als Chorsänger und Orgelschüler, wurde 2002 Assistant Director of Music und ist seit 2007 Director of Music und Kathedralorganist.

Seinen ersten Orgelunterricht erhielt er bei Kathedralorganist Roger Fisher. Von 1991 an studierte er bei Dr. Richard Marlow am Trinity College Cambridge, mit dessen weltberühmtem Chor er auch Gastspiele in der ganzen Welt gab. Seine Orgelstudien setzte er bei David Sanger fort.

Nach seinem Abschluss ging er 1994 als Assistant Organist an das Southwell Minster und gründete dort das Southwell Minster Chorale, das er acht Jahre lang leitete.

Er ist als Solist in ganz Europa gefragt und gestaltet regelmäßig die Sendung Daily Service des Senders BBC Radio 4. Seine zahlreichen CD-Einspielungen an der Kathedralorgel in Chester erhielten exzellente Kritiken in Fachzeitschriften und im Radio.

<- zurück

Scroll Up