Dorothea Harris

Dorothea Harris

Dorothea Harris wurde in Canterbury geboren und erhielt ihre früheste musikalische Ausbildung als Musikstipendiatin des Fettes College in Edinburgh, Schottland.

Von 2008 bis 2011 studierte sie Musik an der Universität in Oxford und war Organ Scholar am dortigen Corpus Christi College. Dort hatte sie außerdem die Leitung des Corpus Christi College Chores, und organisierte u.a. eine Chorreise nach Japan in Sommer 2010, und eine CD Aufnahme „O Sacrum Convivium.“ Darüber hinaus hielt sie Praktikumsstellen an den Kathedralen in Ripon und Guildford.

Im Juli 2014 schloss sie ihr Studium in Orgel (Master of Music, Klasse Prof. Dr. Martin Sander) an der Hochschule für Musik in Detmold ab.

Nach abgeschlossenen ev. Kirchenmusik Studium in Detmold, war sie bis April 2019 Bezirkskantorin im Kirchenkreis Kaufungen mit Dienstsitz in der Adventskirche, Niedervellmar. Dort hatte sie die Verantwortung für die Aus- und Fortbildung von Organisten, und die regelmäßige Veranstaltung von Konzerte. Außerdem hatte sie die Leitung der Vellmarer Kantorei, und gründete ein Kinderchor im Kirchenbezirk Baunatal.

Ihre erste Orgel CD, „Die Orgel der Adventskirche Niedervellmar,“ auf der neu-restaurierten Bosch Orgel, erschien Advent 2017. Seit April 2019 arbeitet sie als Bezirkskantorin im Kirchenkreis Schlüchtern, sowie als stellvertretende Leiterin der Kirchenmusikalische Fortbildungsstätte, und leitet die Kantorei St Michael Schlüchtern und den Kinderchor „Kirchturmspatzen.“