Michael Harris

Michael Harris ist seit 1996 Organist und Master of the Music an der St. Giles’ Kathedrale in Edinburgh und lehrt als Dozent an der Ian Tomlin Centre for Music der Edinburgh Napier Universität. Zuvor war er als Assistant Organist an der Kathedrale zu Canterbury und an der Pfarrkirche in Leeds tätig.

Sein musikalisches Aufgabengebiet umfaßt neben der regulären Chorarbeit außerdem Rundfunk-, Fernseh- und CD-Aufnahmen sowie Konzerte im In- und Ausland. Rund um die berühmte Rieger Orgel (1992 erbaut) in der St. Giles’ Kathedrale organisiert Michael Harris seit 1996 diverse Konzertreihen, die das musikalische Leben der Stadt Edinburgh prägen und bereichern.

Er hat eine Reihe von Solo-Einspielungen unternommen, darunter eine Aufnahme der kompletten Orgelsonaten von August Gottfried Ritter (2016) sowie eine Einspielung von schottischer und französischer Orgelmusik an der Rieger Orgel der St Giles‘ Kathedrale in Edinburgh (2016). Der Kathedralchor ist unter seiner Leitung auf dem St Giles‘ Label Aegidius zu hören.

Konzertreisen führten ihn nach Deutschland, Belgien, Italien, Norwegen, Polen, die Vereinigten Staaten, Australien und Neuseeland. Von 1998 bis 2010 leitete er den Scottish Chamber Choir.  Mit dem von ihm gegründeten a cappella Vokalensemble „Cantica Alba“ hat er bereits in Schottland, Deutschland, Malta und Dänemark konzertiert.