Martin Heubach

Martin Heubach studierte Kirchenmusik und Dirigieren an der Musikhochschule Lübeck. Nach dreijähriger Kirchenmusiker-tätigkeit in Lübeck folgte ein einjähriger Studienaufenthalt in Toronto/Canada (University of Toronto – Faculty of Music).

1980 übernahm er die Propsteikantoren- und Organistenstelle an der Stiftskirche/Dom in der südniedersächsischen Festspielstadt Bad Gandersheim und begründete dort mit den Gandersheimer Dommusiken ein umfangreiches und viel beachtetes musikalisches Veranstaltungsangebot, in denen neben vielen international renommierten Gastensembles insbesondere die von ihm gegründeten Ensembles Gandersheimer Domkantorei, Capella Vocale Gandersheim und das 2010 gegründete Profi-Ensemble Résonance Vocale regelmäßig mitwirken. Seit 2001 ist er künstlerischer Leiter und Intendant von Concerto Gandersheim.

Martin Heubach leitete mehrfach Interpretationsseminare für Alte Musik im In- und Ausland, wurde zu Meisterklassen für Stimm- und Chorklang nach Dänemark und Frankreich eingeladen, war 10 Jahre ständiger Gastdirigent von Sinfoniekonzerten in der Philharmonie in Oppeln (PL) und mehrmaliger Gastdirigent beim Lunds Vokalensemble in Schweden. Für sein 30-jähriges Wirken wurde Martin Heubach 2010 mit dem Kulturpreis der Stadt Bad Gandersheim ausgezeichnet.