Christopher Jung

Der Bariton Christopher Jung ist mehrfacher Preisträger verschiedener Wettbewerbe und gab sein Operndebüt  in der Rolle des “Papageno” in Mozarts “Zauberflöte” am Mittelsächsischen Theater Freiberg.

Seither führen ihn Engagements an renommierte Bühnen im In- und Ausland u.a. zum Theaterfest nach Delphi (Griechenland), mit einer „Winterreise“ nach Indien, mehrfach nach Südamerika, zum MDR Musiksommer, den Dresdner Musikfestspielen, zum Bachfest nach Leipzig, an die Komische Oper Berlin, die Oper Leipzig und die Kölner Philharmonie. Er unterrichtet als Professor und Leiter der Gesangsabteilung an der Ev. Hochschule für Kirchenmusik Halle/Saale sowie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Zahlreiche Rundfunkaufnahmen und CDs dokumentieren sein bisheriges Schaffen.